Play

Technische Berufe sind immer noch Jungs vorbehalten

Heute hat in Deutschland zum 10. Mal der sogenannte „Girls’Day“ stattgefunden. Doch warum ist der notwendig?

Andrea Krumpholz

Einmal im Jahr findet er statt: der „Girls’Day“. Schülerinnen sollen dabei Einblicke in technische Berufe gewinnen, die sonst eher Männerdomäne sind. In diesem Jahr gibt es deutschlandweit mehr als 9.500 Veranstaltungen. Schirmherrin ist die Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Auch das Deutsche Luft- und Raumfahrtunternehmen EADS unterstützt den Tag für Mädchen bereits seit langem.

Andrea Krumpholz ist für den „Girls’Day“ bei EADS Astrium in Ottobrunn bei München zuständig.

Hören Sie hier das Interview:

Andrea Krumpholz über den Girlsday bei EADS Atrium 03:00

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen