Themenwoche Design | Was genau ist eigentlich Produktdesign?

25.10.2012

Produktdesigner haben ihre Finger fast überall im Spiel. Dafür, dass sie unsere gesamte Umwelt gestalten, wissen wir eigentlich ziemlich wenig über sie. Was Produktdesigner tun und wie man einer wird - wir fragen nach.

sagt: Produktdesign hat wenig mit Kunst zu tun.Prof. Fritz Frenklersagt: Produktdesign hat wenig mit Kunst zu tun. 

Produktdesigner sind für viele Dinge zuständig: für Bürostühle, Lampen, Möbel oder auch Zugwaggons.

Dabei geht es um Effizienz, Nutzen und auch um Massenproduktion – und eben nicht um größtmögliche Einzigartigkeit oder überzogene künstlerische Ansprüche. Denn nahezu jeder braucht einen Fön, eine Waschmaschine oder auch einen Computer.

Immer öfter hört man hier auch den Begriff „Industriedesign“ – wohl, um klarzustellen, dass Produktdesign vor allem auch in ökonomischen Zusammenhängen denken muss.

Nach welchen Maßstäben Produktdesigner arbeiten und worauf es ankommt, wenn man Produktdesigner werden möchte, weiß Fritz Frenkler, Professor für Industrial Design an der TU München.

+++ detektor.fm ist Medienpartner der Designers‘ Open – und stellt darum in dieser Woche fragen rund um Design. +++