Play

USA: Kalifornien führt 2012 Emissionshandel ein

Kalifornien nimmt sich ein Beispiel an Europa und führt 2012 den Handel mit CO²-Zertifikaten ein. Ziel ist es, den Ausstoß von Kohlendioxid zu reduzieren. Ein Großteil der Verschmutzungsrechte wird dabei verschenkt.

Stephan Schunkert

Zu viel Kohlendioxid in der Luft erhitzt das Klima. Deshalb kostet es seit 5 Jahren für Unternehmen in Europa Geld, Kohlendioxid auszustoßen. Die Strategie dahinter: Nur was Geld kostet, wird geachtet. Unternehmen reduzieren also aufgrund der steigenden Kosten ihren Ausstoß an CO².

Kalifornien nimmt sich nun ein Beispiel an den Europäern. Der amerikanische Westküstenstaat führt 2012 den Emissionshandel ein. Stephan Schunkert ist Betreiber der Plattform co2-handel.de und kennt sich mit dem Handel von CO²-Zertifikaten aus.

Hören Sie hier das Interview mit ihm.

Interview mit Stephan Schunkert über den Emissionshandel in Kalifornien 04:09

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen