Was kostet Atomstrom?

22.10.2013

Großbritannien will wieder in die Atomenergie investieren. Ob das wirtschaftlich eine gute Idee ist? Auch der deutsche Atomstrom ist nicht so billig, wie er scheint.

Atomkraft als klimaschonende Alternative. Wohl eher nicht. © Malte Schmidt / Flickr

Öko-Strom ist teuer. Atomstrom anscheinend sehr viel billger. Aber stimmt das wirklich?

Auch wenn Europa viel in erneuerbare Energie investiert, plant das Vereinigte Königreich den Bau eines neuen Atomkraftwerkes. Die Katastrophe um Fukushima zeigt allerdings, dass die Produktion von Atomenergie keineswegs ungefährlich oder umweltfreundlich ist. Trotzdem wollen die Briten neue Reaktoren bauen lassen.

So mancher mag die Investition in die Atomenergie als klimaschonende Alternative zu Gas und Kohle sehen, billig ist ein neues Atomkraftwerk definitiv nicht. Die Kosten sollen im Endeffekt für die Briten jedenfalls genauso hoch sein wie die Energiewende für die Deutschen.

Ob Atomstrom wirklich billiger ist und welche Faktoren bei der Preisfestlegung eine Rolle spielen, haben wir mit Charlotte Loreck vom Öko-Institut besprochen.