Was wichtig wird | Wie entwickelt sich der Aktienmarkt?

Die Kurse fahren weiter Achterbahn

Die Situation der Aktienmärkte ist weiterhin angespannt, die Kurse befinden sich im Auf und Ab. Während der Maschinenbau, sowie die Automobil- und Chemieindustrie schwächeln, steigen die Kurse im Software-Bereich rasant. Wo lohnt sich nun die Investition?

Ein Auf und Ab am Aktienmarkt

Die Gemengelage an den Aktienmärkten ist nach wie vor angespannt. Der Handelsstreit zwischen den USA und China sorgt weiterhin für Verunsicherung an der Börse. In Europa beeinflusst der Brexit und der Streit um die künftige Fiskalpolitik Italiens die Stimmung bei den Anlegern.

So sinken die Kurse in der Automobil- und Chemieindustrie, auch der Anlagen- und Maschinenbau schwächelt. Besser sieht es dagegen in der Softwareindustrie aus. Die Nachfrage für Softwareprodukte und Dienstleistungen steigt.

Man bemerkt, es gibt eine sehr hohe Nachfrage nach Routern, Software und Dienstleistungen und da sieht man dementsprechend gute Ergebnisse. – Anton Riedl, Wirtschaftswoche

Außerdem bleibt das Zinsniveau niedrig, da die Zentralbanken in Europa und den USA weiterhin an ihrer expansiven Geldpolitik festhalten.

Gold und Minen

Dank der Notenbankpolitik und den Unsicherheiten an den Finanzmärkten steigt die Nachfrage nach Gold im Investmentsektor. Neben der Goldanlage können mutige Anleger in den kommenden Wochen auch mit dem Kauf von Minenaktien Glück haben, erklärt Anton Riedl:

Foto: WirtschaftsWocheDer Goldpreis steht in einer guten Entwicklung nach oben. Das liegt vor allem an den sehr niedrigen Realzinsen.Anton Riedlarbeitet für die "Wirtschaftswoche" und fasst für uns die aktuellen Entwicklungen der Aktienmärkte zusammen.  

Über die aktuellen Entwicklungen am Aktienmarkt und in der Wirtschaft spricht detektor.fm-Moderatorin Yvi Strüwing mit Anton Riedl von der WirtschaftsWoche.

Redaktion: Luisa Bebenroth, Oliver Haupt und Alina Metz


Jeden Tag erfahren, was wichtig wird? Dann den Podcast abonnieren oder jederzeit bei Apple PodcastsGoogle PodcastsSpotify oder Soundcloud hören.