Wie es um Hartz IV wirklich steht – Zahlen und Fakten

23.02.2010

Wie teuer ist Hartz IV? Wird wirklich so viel betrogen? Und verschlimmert sich die Situation? Der DIW-Experte liefert Zahlen zu diesen Fragen.

ist Autor der Studie »Fünf Jahre Hartz IV« beim DIW. / © DIWKarl Brenkeist Autor der Studie »Fünf Jahre Hartz IV« beim DIW. / © DIW 

Es ist die innenpolitische Debatte im Moment: wird bei Hartz IV zu viel betrogen oder nicht? Guido Westerwelle, der Vizekanzler und Außenminister, stieß mit kräftigen Worten vergangene Woche eine Debatte an – und seitdem wird diskutiert: leben Hartz-IV-Empfänger wie die Made im Speck, und wer arbeiten geht, der ist der Dumme? Füttern die Steuerzahler in Deutschland lauter Schmarotzer durch? Die Debatte ist emotional, und wir wollen versuchen, sie mit ein paar Zahlen und Fakten abzukühlen. Karl Brenke ist Arbeitsmarktexperte beim Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung und Autor der Studie „Fünf Jahre Hartz IV“. Er kennt sie also, die Zahlen. Wir haben ihn um einige Einschätzungen gebeten.

Das Thema wird also heftig diskutiert im Moment. Doch was wissen wir, was wissen Sie eigentlich von Hartz IV? Vielleicht zu wenig. Wenn dem so ist, könnte das folgende helfen: eine kleine Zusammenstellung wissenswerter Fakten rund um Hartz IV.

{info_1}