Wie gut sind deutsche Unternehmen für eine Rezession gerüstet?

18.10.2011

Experten erwarten für 2012 ein geringeres Wirtschaftswachstum, Pessimisten rechnen sogar mit einer Rezession. Es wäre ein Abschwung mit Ansage, die Wirtschaft hätte also Zeit, sich darauf vorzubereiten. Tut sie das?

Die Finanzwelt brodelt. Denn die Wirtschafts- und Bankenkrise ist noch nicht ausgestanden. Länder kommen ins Straucheln, auch Banken brauchen wieder Hilfen vom Staat.

Und weil sich all das im Jahr 2011 zuträgt und erst mit einiger Verzögerung auf die Wirtschaft durchschlägt, stellt sich die Frage: Kommt im nächsten Jahr der Konjunktureinbruch? Und wie gut sind deutsche Firmen darauf vorbereitet?

Das fragen wir Ilja Nothnagel. Er leitet das Referat Grundsatzfragen der Außenwirtschaft beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag.