Windows 8 – Ein gescheitertes Experiment?

08.05.2013

Am 26. Oktober 2012 hat Microsoft unter großem öffentlichen Interesse sein neues Betriebssystem Windows 8 vorgestellt. Der Elektronikkonzern wollte eine Schnittstelle zwischen PC und Tablets schaffen. Dieses Unterfangen scheint nun gescheitert.

Mit der neuen Benutzeroberfläche von Windows 8 können viele Personen nichts anfangen. Foto: © Microsoft Schweden/flickr

Mit Windows 8 wollte Microsoft ein neues Erfolgskapitel für das Unternehmen aufschlagen. Mit einem radikal neuen Design und neuartigen Funktionen sollte das Betriebssystem ein Schritt in die Zukunft werden.

100 Millionen verkaufte Lizenzen…

Doch trotz einer großen Werbeoffensive und über 100 Millionen verkauften Lizenzen, muss der Konzern nun eine Niederlage eingestehen. Viele Nutzer kritisieren die schwierige Bedienung der neuen Kachel-Oberfläche. Nun schickt Microsoft bereits Ende Juni ein Update für Windows 8 auf den Markt.

…und eine Menge verärgerter Nutzer!

Was sich genau hinter „Windows 8 Blue“ versteckt, lässt sich bisher noch nicht sagen. Es wird allerdings damit gerechnet, dass sich das Design wieder näher an den älteren Versionen orientiert.

Mit Stephan Bäcker vom c’t-Magazin haben wir uns darüber unterhalten, wie die Zukunft für Microsoft nun aussieht und warum Windows 8 gescheitert ist.