Alles, was schmeckt | Schokoladenkuchen

Gegen Trübsal und Krebs

17.11.2016

Es ist kalt, nass und grau draußen. Dieses Wetter schlägt aufs Gemüt. Also brauchen wir Strategien, um der Herbstdepression entgegenzuwirken. Und wer sich keine Reise in sonnigere Gefilde leisten kann, der isst vielleicht einfach zwei Stückchen Schokoladenkuchen.

Christophe Felder - Chocolat: 200 Rezepte mit Schokolade

Chocolat: 200 Rezepte mit Schokolade

Christophe Felder

( Christian München, bereits erschienen)

Alles, was schmeckt wird präsentiert von Kaufland.de


Schokoladenkuchen für den Körper

Original LOGO_KL_gross_cmyk_FUTURA

„Alles, was schmeckt“ präsentiert von Kaufland.de

Forschungsergebnisse zeigen, dass in Kakao allerhand Gutes für uns steckt. Die amerikanische Wissenschaftlerin Beatrice Golomb hat zum Beispiel herausgefunden, dass Menschen, die regelmäßig Schokolade essen, durchschnittlich schlanker sind, als Schokoladen-Verweigerer. Vermutlich liege das daran, dass Inhaltstoffe im Kakao den Stoffwechsel anregen, so Golomb.

Andere Wissenschaftler haben festgestellt, dass in Kakao mehr Antioxidantien enthalten sind, als in einigen Früchten. Die können wir gut gebrauchen, denn sie bekämpfen wie kleine Soldaten die freien Radikale in unserem Körper, die Krebs oder Arthrose verursachen können. Auch die Hirnaktivität soll nach Kakaokonsum gesteigert sein und das Herz gestärkt.

Schokoladenkuchen für den Geist

Kakaohaltige Speisen oder Getränke machen uns scheinbar stressresistenter. Das hat ein Psychologenteam in der Schweiz nachgewiesen. 65 Männer haben im Auftrag der Wissenschaft Schokolade gegessen. Die Hälfte davon hat allerdings ein Schokoladen-Plazebo bekommen. Alle mussten eine Prüfungssituation durchlaufen. Anhand von Bluttests hat man festgestellt, dass bei den Schokoladenessern hinterher deutlich weniger Stresshormone im Blut vorhanden waren.

Dass uns Schokolade und auch ein Schokoladenkuchen glücklich machen, hängt allerdings nur bedingt mit organischen Reaktionen zusammen. Wir assoziieren Schokoladengenuss mit besonderen Momenten. Gerade als Kind verbindet man mit Schokolade besonderen Augenblicken wie Weihnachten, Ostern oder Geburtstag. Die meisten Menschen kann Schokolade deshalb vor allem aufgrund dieser Konditionierung sehr glücklich machen und natürlich auch deshalb, weil sie so gut schmeckt.

Mit Moderator Konrad Spremberg hat Genussreporterin Juliane Neubauers über Kakao gesprochen und Schokoladenkuchen gegessen.


Der passende Podcast mit allen Folgen bietet den idealen Soundtrack für die Küche. Alles, was schmeckt ist auch bei Spotify, Deezer und iTunes.