Automobil | Carbon, Werkstoff der Zukunft

Das Ende der Blechlawine

24.10.2014

Carbon ist leicht und extrem stabil. Ursprünglich wurde der Werkstoff für die Raumfahrt entwickelt. Attraktiv war er grundsätzlich schon immer – auch für den Autobau. Doch jetzt geht es erst richtig los mit Carbon-Autos.

+++ AutoMobil wird präsentiert von verkehrslage.de, dem Portal rund um Auto, Mobiles und Navigation.+++


Die WC-Schüssel auf Alfs Raumschiff war aus diesem erlesenen Material: Carbon.  Schon vor rund 30 Jahren auf Alfs Heimatplaneten Melmac ein gängiger Werkstoff , ist er jetzt auch in der Autoindustrie angekommen.

Entwickelt für die Raumfahrt

Im Ernst, das macht Sinn, denn Carbon ist ein Drittel leichter als Aluminium und trotzdem extrem stabil. Ursprünglich wurde er tatsächlich für die Raumfahrt entwickelt. Attraktiv war er grundsätzlich schon immer auch für den Autobau. Doch jetzt geht es erst richtig los mit den Carbon-Autos.

Carbon-Autos

Was sich genau hinter diesem viel gepriesenen Carbon verbirgt, weiß Heinrich Timm. Er ist Vorstandsmitglied vom Verein Carbon Composites. Alexander Hertel hat sich mit Heinrich Timm über die irdische Zukunft des fantastischen Werkstoffs unterhalten.

H-Timm-FotoHeinrich Timmist stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Carbon Composites e.V. 

AutoMobil jede Woche automatisch nach Hause bekommen? Dann hier den Podcast abonnieren.