Das Auge isst mit: Die Besteckfarbe bestimmt den Geschmack

28.06.2013

Lieber zum teuren Markenjoghurt greifen oder tut es auch die günstige Variante vom Discounter? Beim Geschmackstest kommt es auch auf den Löffel und unsere persönlichen Erwartungen an.

Die Probanden einer britischen Studie haben Joghurt auf blauen Löffeln als besonders salzig empfunden. Die Wissenschaftler vermuten eine Assoziation mit salzigen Snacks. Snacks sind in Großbritannien häufig blau verpackt.  Foto: © 2013 Harrar and Spence

hat herausgefunden, dass wir von roten Tellern weniger essen.Oliver Genschowhat herausgefunden, dass wir von roten Tellern weniger essen. 

Heller Fruchtjoghurt schmeckt besser, wenn er mit leichten, weißen Plastiklöffeln gegessen wird. Orange Becher sind das Gefäß der Wahl für heiße Schokolade. Und wenn wir Snacks von roten Tellern essen, essen wir weniger als von weißen oder blauen Tellern.

Geschmack beruht auf allen Sinnen

In Blindtests sind Geschmacksrichtungen für uns nur sehr schwer zu unterscheiden. Das Gehirn braucht für den Geschmack noch andere Stützen wie Geruch und Aussehen.

Wie man den Zusammenhang von Essen, Besteck und Geschirr erklären kann und was wir mit diesen Erkenntnissen anfangen können, erklärt Oliver Genschow. Er ist Konsumpsychologe an der Uni Mannheim.

Wenn Sie in guter Stimmung etwas essen, überträgt sich das automatisch auch auf den Geschmack des Essens. – Oliver Genschow, Psychologe