Play
Heike Sicconi / gartenradio.fm

Gartenradio | Gartenportal

Mein Garten und sein ÖMI

Der BMI (Body Mass Index) beim Menschen gibt Auskunft über das Verhältnis von Körpergröße und Körpergewicht. Ein neues Gartenportal will dabei helfen, eine Art ÖMI (Öko Mass Index) für den eigenen Garten zu ermitteln.

Gartenradio sonntags bei detektor.fm

Wir bei detektor.fm senden sonntags ab 16 Uhr in unserem Wortstream das Gartenradio. Denn auch wir sind begeisterte Hörer der Geschichten rund um Schneeglöckchen, Gärten auf Mallorca oder Hochbeete. Natürlich gibt es das Gartenradio auch als Podcast – etwa bei Apple PodcastsDeezer oder Spotify.


„Die digitale Welt ist im Prinzip auch nur ein Garten“, sagt Markus Phlippen. “Man muss sie hegen und pflegen, Unkraut entfernen und dann macht es Spaß, sie zu benutzen.“

Handy und Hacke

Markus Phlippen ist seit Jahrzehnten als Gartenvermittler unterwegs. Viele Jahre hat er Gartenratgeber in der ARD moderiert. Gerade erst hat er eine Gemüse-Enzyklopädie für Selbstversorger geschrieben. Jetzt ist der Biologe Teil eines kleinen Teams aus Naturwissenschaftlern, Programmierern und Redakteuren im Becker Joest Volk Verlag im nordrhein-westfälischen Hilden. Gemeinsam entwickeln sie das Gartenportal Gardify.de, das Hobbygärtner und Natur gleichermaßen unterstützen soll.

Die Chancen sind gigantisch

Es ist an der Zeit, dass die Internetanwendungen in eine neue Phase kommen.

Markus Phlippen, Biologe

Denn der Biologe meint: „In den Nullerjahren haben wir die Geburt des Internets erlebt. Das gab es schon vorher, aber in den Nullerjahren sind so Sachen wie Facebook und Youtube erfunden worden. In den 2010er-, 2020er-Jahren haben wir gesehen, welche Auswüchse das treibt, die auch zum Teil erschreckend sind und uns alle total nerven. Einige Leute wenden sich auch schon wieder davon ab, weil man das nicht ertragen kann, aber die Chancen sind natürlich gigantisch.“

Der ÖMI des Gartens

Die Chancen des Internets wollen die Entwickler mit ihrem neuen Portal nutzen, in dem Fachleute Tipps geben, Fragen beantworten und Foren moderieren. Und wer seine Pflanzen in den eigenen digitalen Garten eingibt, kann sich in Zukunft den „ÖMI“, also einen ökologischen Massindex ermitteln lassen, der zeigt, wie das Verhältnis von Gartengröße und ökologischem Nutzen des eigenen Gartens ist. Eine Art Schieber-System ist geplant, das in Kürze freigeschaltet werden soll.

Wie man den eigenen digitalen Garten anlegt, wie das Gartenportal funktioniert, warum das Handy das Tor zur Hacke sein kann, was außer Pflanzen einen Garten ökologischer macht und wie der ÖMI von Markus Phlippens Garten aussieht, das alles erzählt Markus Phlippen uns und euch in seinem Garten. Hört hier die aktuelle Sendung Gartenradio.


Das Gartenradio gibt es auch als Podcast (u. a. Apple PodcastsDeezerGoogle PodcastsSpotify).