Mission Energiewende | Studenten schreiben Klimawandelbuch

Keine Ahnung? Buch schreiben!

05.03.2019

Wer den Klimawandel nicht versteht, sucht vielleicht ein leicht verständliches Buch darüber. Aber was tun, wenn es dieses Buch nicht gibt? Zwei Studenten aus Friedrichshafen haben es daraufhin einfach selbst geschrieben.

 - Kleine Gase – Große Wirkung: Der Klimawandel

Kleine Gase – Große Wirkung: Der Klimawandel

(KlimaWandel, bereits erschienen)

Mission Energiewende“ – Podcast zum Klimawandel und neuen Energielösungen in Deutschland. Eine Kooperation mit LichtBlick und WWF.


Dass der Klimawandel auf dieser Welt für viele Probleme sorgen wird, ist nicht erst seit gestern bekannt. In der Wissenschaft weiß man bereits seit vielen Jahren um die großen Folgen, die die globale Erwärmung mit sich bringt. Und trotzdem scheint die Botschaft immer noch nicht bei allen angekommen zu sein. Woran liegt’s? Ein Problem ist die Klimakommunikation.

Ein Klimawandelbuch – einfach mal machen

Den Klimawandel in seiner ganzen Komplexität zu verstehen, das ist für den Laien gar nicht so einfach. Schon gar nicht, wenn man dafür stundenlang Aufsätze aus jedweder Fachrichtung lesen muss – dachten sich auch zwei Studenten aus Friedrichshafen. Christian Serrer (22) und David Nelles (23) haben also nach einem Buch gesucht, das das Ganze einfach und richtig erklärt. Dieses Buch haben sie aber nicht gefunden.  Also haben sie beschlossen, selbst eines zu schreiben. Einfach so, in den Sommerferien.

Klimawandel als lokales Problem

Ein Problem ist, laut Nelles, dass die großen Folgen des Klimawandels häufig zu weit weg stattfinden. Wir hier vor Ort können uns eben nicht mit Eisbären am Nordpol identifizieren. Stattdessen versuchen die beiden in ihrem Buch auf die lokalen Auswirkungen wie etwa Gesundheitsschäden durch Hitzestress aufmerksam zu machen. Und das möglichst neutral und nicht aktivistisch. Der Schlüssel liege viele mehr darin, den Leuten die nötigen Informationen zu geben, damit sie selbst entscheiden können, ob sie etwas dagegen tun.

Die meisten, die das Buch gelesen haben, haben gesagt, sie müssten ihr Verhalten jetzt auch überdenken, weil sie ja jetzt wissen, was da abgeht. – Christian Serrer, Student und Autor

„Kleine Gase – große Wirkung“ ist im Dezember 2018 im eigenen Verlag erschienen und kostet fünf Euro. Das Klimawandelbuch ist in diversen Buchhandlungen oder online erhältlich.

Um mehr über das Buchprojekt zu lernen, hat detektor.fm-Redakteurin Valérie Eiseler die beiden Studenten Christian Nelles und David Serrer in ihrer WG in Friedrichshafen besucht. Was sie bei diesem Ausflug alles erfahren hat, erzählt sie im Gespräch mit Moderator Christian Eichler.


Mission Energiewende“ als Podcast abonnieren – auch direkt bei Apple PodcastsDeezerGoogle Podcasts und Spotify.

"Mission Energiewende" ist eine Kooperation mit dem Ökostromanbieter LichtBlick und dem WWF

„Mission Energiewende“ ist eine Kooperation mit dem Ökostromanbieter LichtBlick und dem WWF