Holger Klein übernimmt detektor.fm für einen Tag

Holger Klein als Gastmoderator bei detektor.fm

08.01.2015

Holger Klein ist an diesem Freitag unser Gastmoderator gewesen. Er hat die dreistündige Sendung "Der Tag" im Wortstream moderiert. Holger Klein ist Moderator bei Radio Fritz (Rundfunk Berlin-Brandenburg) und als Podcaster (u.a. WRINT) deutschlandweit bekannt. Hier gibt es die Sendung noch einmal zum Nachhören.

Holger Klein hat für einen Tag detektor.fm übernommen. An diesem Freitag hat er als Gastmoderator durch unsere Sendung „Der Tag“ geführt. Dabei gab es klassische detektor.fm-Elemente wie den „Topf voll Gold„, die „Popsplits“ oder „AutoMobil“ und natürlich Live-Interviews mit interessanten Gästen wie Matthias Platzeck. Mit ihm hat Holger Klein über mögliche Fehler des Runden Tisches vor 25 Jahren, die Bedeutung des Runden Tisches für die Wiedervereinigung und die damalige Idee eines „Dritten Weges“ gesprochen. Neben den Auswirkungen der Anschläge auf die Satirezeitschrift Charlie Hebdo in Paris ging es um die Fusion der Fernbuslinien FlixBus und MeinFernbus und den medienkritischen Verein „Ständige Publikumskonferenz“.

Außerdem haben wir die ganze Sendung mit der Kamera begleitet und live bei youtube gestreamt. Damit konnten Zuschauer per Smartphone-App, Webseite oder Smart-TV-App in unser Studio blicken und Holger Klein über die Schulter schauen. Momentan warten wir auf die Freigabe des Videos durch youtube.

Die Sendung gibt es hier zum Nachhören (aus rechtlichen Gründen ohne Musik).

Holger Klein in drei Sätzen

Holger Klein ist ein Radioliebhaber. Seit 1998 arbeitet er als Moderator für Radio Fritz. In den letzten Jahren hat er sich als einer bekanntesten Podcaster in Deutschland (u.a. WRINT, NSFW) einen Namen gemacht.

detektor.fm unterstützen

detektor.fm gibt es jetzt seit fünf Jahren. Holger Klein hat uns mit dieser Gast-Moderation unterstützt. Wer selbst etwas für detektor.fm tun möchte, findet alle Möglichkeiten (Überweisung, paypal, flattr) auf der Unterstützen-Seite. Man kann uns natürlich auch mit einem T-Shirt-Kauf unterstützen.