Das brand eins Magazin zum Hören | BONUS: Verschwörungstheorien

Eine echte Herzensangelegenheit

14.12.2017

"Der goldene Aluhut" zeichnet absurde Verschwörungstheorien aus. Ihnen hat Gründerin Giulia Silberberger einen großen Teil ihres Lebens gewidmet. Was eine Sekte damit zu tun hat, verrät sie im aktuellen brand eins Magazin und in diesem Podcast-Bonus.

Glaube oder auch Zuversicht können durch überraschende Ereignisse gefestigt oder erschüttert werden. Denn Überraschungen müssen nicht automatisch etwas Gutes sein, das zeigt auch das brand eins Magazin zum Hören. Die Geschichten im brand eins erzählen, wie Menschen mit unvorhersehbaren Dingen umgehen und wie sie diese auch für sich positiv nutzen können.

Diese Geschichten haben die Kollegen des brand eins Magazins unter dem Schwerpunkt „Überraschung“ zusammengetragen. Diesmal gehört der Bonustrack ausnahmsweise nicht zum Schwerpunkt, hat uns aber so gefesselt, dass wir ihn hier veröffentlichen.


Über die eigene Vorstellungskraft hinaus

Die Erde ist flach, der 11. September 2001 ist von den USA oder Israel inzeniert worden und die „Men in Black“ gibt es wirklich. Das alles sind Verschwörungstheorien. Doch egal wie absurd oder unwahrscheinlich etwas klingt, es gibt viele Menschen, die an solche Mythen glauben und sie digital weiterverbreiten. Diese Erfahrung macht jeden Tag auch Giulia Silberberger. Sie hat sich deshalb den Negativpreis „Der goldene Aluhut“ ausgedacht, der jährlich vom gleichnamigen Verein an skurrile Verschwörungstheoretiker vergeben wird.

Zusammen mit ihrem Team durchforstet Silberberger täglich Foren und Webseiten nach kruden Theorien. Teilweise arbeiten sie dabei mit Fake-Profilen, um in die geheimen digitalen Räume der Verschwörungstheoretiker zu kommen. Die Funde sammelt der Verein dann auf seiner Webseite. Dabei wird das Team in regelmäßigen Abständen auch selbst von der Absurdität der Geschichten und Theorien überrascht.

Gefahr hinter Verschwörungstheorien

Was sich im ersten Moment wie ein großer Spaß anhört, hat oftmals einen ernsten Hintergrund. Denn Verschwörungstheorien sind häufig auch ein Rettungsanker für verzweifelte Menschen: Sie erklären scheinbar unerklärliche Dinge und bieten damit Halt.

Das hat Giulia Silberberger auch selbst am eigenen Leib erfahren. Als Kind nahm ihre Mutter sie mit zu den Zeugen Jehovas. Erst mit Ende Zwanzig fand sie die Kraft auszutreten. Was sie dort erlebt hat, hat sie bis heute geprägt.

Über ihre persönliche Geschichte und den Kampf gegen Verschwörungstheorien spricht Giulia Silberberger vom „Goldenen Aluhut“ mit detektor.fm-Moderator Christian Bollert.


Das brand eins Magazin zum Hören

Hervorragende Recherchen. Spannende Geschichten. Großartige Portraits und echte Einblicke. brand eins steht für ausgezeichneten Journalismus.

Das beste Wirtschaftsmagazin Deutschlands gibt’s auch zum Hören.

Immer sonntags ab 11 Uhr auf detektor.fm und natürlich als Podcast

(u.a. Apple Podcasts, Deezer, Spotify).