Antritt | Nerd-Spezial: Marin Museum of Bicycling mit Charlie Kelly

"... but it took over my life."

21.01.2017

Gibt es eine Geburtsstätte des Mountainbikes? In Fairfax in Marin County/Kalifornien haben die Repack-Rennen stattgefunden, die dem Mountainbike-Sport den Weg bahnten. Heute steht dort ein Museum. Charlie Kelly mit einer Führung für Gerolf Meyer und alle Antritt-Hörer. (English only version attached)

Antritt wird präsentiert von ROSE – die Bike-Experten


rose_logo_cyw_black_200x200

„Antritt“ präsentiert von ROSE – die Bike-Experten

For the english only version please look below.

In unserer Fahrradsendung „Antritt“ haben das Mountainbike und seine Geschichte einen festen Platz. Denn das Stollenfahrrad fürs Gelände ist im Kalifornien der Siebzigerjahre geboren worden und hat seitdem weite Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradlifestyles beeinflusst. Keine schlechte Bilanz für ein so junges Sportgerät. Mit einigen Menschen, die als junge Hippies dem Mountainbike auf die Räder geholfen haben, haben wir bereits im Antritt gesprochen: Charlie Kelly erzählt hier von den ersten Rennen auf den Hängen des Mt. Tamalpais, Jacquie Phelan spricht über die Bedeutung des Sports (und des Fahrrads überhaupt) für Frauen und Joe Breeze hat uns erklärt, wie und warum er die ersten zehn Mountainbikerahmen gebaut hat. Doch wenn es sich ergibt, gehen wir auch gern noch ein Stück näher ran ans Thema: Zum Beispiel mit einem Besuch im Marin Museum of Bicycling and Mountain Bike Hall of Fame. Denn dort, mitten im kleinen Fairfax vor den Toren San Franciscos, wird die Geschichte des Mountainbikes anhand einzigartiger Exponate gezeigt.

  • Aus diesen Rädern entwickelte sich das Mountainbike.
  • Die
  • Das zweite Mountainbike überhaupt, Breezer #2.
  • Jacquie Phelans Women's Mountain Bike and Tea Society hat eigene Deckchen.
  • Das Marin Museum of Bicycling steht im kleinen Fairfax, nördlich von San Francisco.
  • Gerolf mit Charlie Cunningham, Jacquie Phelan, Charlie Kelly und David Ross
  • Jacquie Phelans berühmtes Dropbar-MTB, gebaut von ihrem Mann Charlie Cunningham
  • In Fairfax erinnert ein Memorial mit Bank an die Repack-Helden
  • Eine Plakette zeigt an, wo genau die Rennen starteten.
  • Das Marin Museum of Bicycling zeigt viele Bikes aus der Ursprungszeit

Mountainbike History im Marin Museum of Bicycling

Doch nicht nur die ausgestellten Fahrräder machen das Museum zu einem besonderen Ort. Denn es wird auch von denen betrieben, die vor ungefähr 40 Jahren dabei waren: Joe Breeze ist Kurator, Jacquie Phelan wohnt „um die Ecke“ und Charlie Kelly führt persönlich durch den Saal und erklärt mit einigen Anekdoten, wie es dazu kommen konnte, dass ein paar Hippies aus Versehen einen neuen Sport kreierten. Eine solche Führung haben wir am 31.12.2016 mit dem Aufnahmegerät begleitet und stellen sie hier zum Nachhören als Originalton ins Netz.

Wie im Vor-Gespräch erwähnt, hat Jacquie Phelans Ehemann Charlie Cunningham 2015 einen folgenreichen Fahrradunfall gehabt. Wer sich am Crowdfunding für die Behandlungskosten beteiligen will, findet hier die entsprechende Seite. Außerdem gibt es hier mehr zur Person Charlie Cunningham und auf cunninghambikes.com viel Wissenswertes zur Person, seinen Rädern und Erfindungen.

Charlie KellyIt turns out that even on a piece of junk like this, coasting downhill on a dirt road is kind of exciting. And it's even more exciting when your friend is right next to you.Charlie Kellyhat und hatte vor allem eines: Viel Spaß. 

English version of Charlie Kelly’s tour of the Marin Museum of Bicycling


Der passende Podcast mit der gesamten Ausgabe bietet den idealen Soundtrack für das Rad. Antritt ist auch bei Facebook.