Musikvideo der Woche | Halsey mit „Graveyard“

„Ein ästhetischer Hingucker“

Mit der Single „Graveyard“ gibt Elektropop-Superstar Halsey einen Vorgeschmack auf das kommende Album „Manic“. Zu dem Song liefert sie ein farbenfrohes und ästhetisch eindrucksvolles Musikvideo.

Halsey – Manie und Perfektionismus

Halseys drittes Album „Manic“ ist bereits seit Längerem angekündigt und soll nun endlich Anfang 2020 erscheinen. Die lange Wartezeit erklärt die New Yorker Musikerin mit ihrem Perfektionismus. „I want it to be perfect“, schreibt sie ungeduldigen Fans auf Twitter. Ebenso offen kommuniziert Halsey auch ihre bipolare Störung und welche Rolle die für den Entstehungs-Prozess des Albums hatte.

Diese ganzen Songs sind sehr persönlich von ihr. Kommen natürlich gerne mal als Popsongs daher – sie ist ein Popstar. Aber das, was dort behandelt wird, das ist total ernst, total ehrlich und total offen und das macht es auch so spannend. – Maurice Gajda, Musikvideokenner

Einen musikalischen Vorgeschmack auf das Album gibt es allerdings schon. Nach „Clementine“ ist mit „Graveyard“ bereits die zweite Single-Auskopplung erschienen, zu der man auch ein ästhetisch eindrucksvolles Musikvideo bestaunen kann.

Regie für „Graveyard“ hat Anton Tammi geführt, der sich auch schon für das Video zu „Clementine“ verantwortlich zeichnete. Im Clip streift Halsey mit einer Freundin, deren Realitätsgrad zumindest uneindeutig ist, durch ein surreal anmutendes Jahrmarktsetting. Der poppige Sound und die farbenfroh karnevaleske Aufmachung des Videos stehen dabei im Kontrast zu den abgründigen Lyrics des Songs.

Über unser Musikvideo der Woche „Graveyard“ spricht detektor.fm-Moderatorin Lara-Lena Gödde wie immer mit Maurice Gajda.

maurice_gajda_melanie-koravitsch.com-8Man hat wirklich das Gefühl, man ist in einer Fantasiewelt, einer Welt, die so ein bisschen in Trance ist.Maurice Gajdabespricht mit uns jede Woche ein Musikvideo. 

Zehn Jahre detektor.fm – Wir feiern Geburtstag!

Unser erster runder Geburtstag. Das feiern wir! Mit euch.

Die Party mit Shout Out Louds, Lars Eidinger, ÄTNA

Samstag, 16. November 2019, Leipzig (Täubchenthal)

Mehr Infos zur Veranstaltung und zum Ticketverkauf