The Other Side | Der Videospielkomponist Tommy Tallarico

Der Macher der Victory-Tunes

25.04.2015

Controller greifen und Ohren Spitzen. The Other Side erfreut sich heute am Sound der Games. Zu Gast: Videospielkomponist Tommy Tallarico.

Wenn ich vernügt bin, muss ich summen

Begonnen hats mit einem geekigen T-Shirt. Heute hat er sich zur Ikone der Videospielmusik gemausert. Thibaud Roth und Yannic Hannebohn sprechen mit Tommy Tallarico, dem ersten Videospielkomponisten überhaupt.

Am Mikro des Pop-Feuilletons summt und sagt er, wie er in den Achzigern mit Nullen uns Einsen hantieren musste, um Klänge zu erzeugen, weshalb beim Spielen Emotionen und Musik untrennbar miteinander verschmelzen und warum er niemals einen Tony-Award gewinnen wird.

Weiteres Klangereigniss der Stunde: Johannes Kirchmeier, die Schildkröte unter den Sportreportern, kramt in seiner Erinnerungskiste und nimmt uns live mit ins Jahr 1980: Das Miracle on Ice – kalter Krieg mit Schläger und Puck.

Zum Abschluss der Sendung entkorkt Manuel Fritsch eine Flasche aus der Linie Sofia. Seine Popkultur-Geschichtslektion heute: Weinanbauende Filmschaffende.

Blip-Blup.

The Other Side – Das Pop-Feuilleton bei detektor.fm

Die Köpfe hinter den Puscheln – Thibaud Roth und Yannic Hannebohn haben The Other Side ausgeheckt.

Angezogen wie auf ’ner Demo – Thibaud Roth und Yannic Hannebohn sind mit The Other Side unterwegs.

Yannic Hannebohn und Thibaud Roth bespielen mit Ironie und Schalk das unlängst verlassene Plateau der abgedrehten Urbanität. Die Mannschaft, begleitet von Gästen, erkundet mit Freude und aus Rehaugen die ungeschminkten Themen des Zeitgeistes und das kulturelle Leben – auf maroden Planken, jenseits der klassischen Bühne.

Immer samstags, immer 19 Uhr – nur auf detektor.fm. The Other Side als Podcast? Dann hier abonnieren.