The Other Side | Die Autorin Mercedes Lauenstein im Pop-Feuilleton

Durch die Nacht mit Mercedes

26.03.2016

Mit goldenen Glitzerboots betritt Mercedes Lauenstein die andere Seite. Das Haus an den Bahnschienen. Vierter Stock. Die aktuelle Ausgabe des Popfeuilletons gibt's hier zum Hören.

So war es. Vermutlich.

Wir werden wohl nie erfahren, ob die Geschichten wahr sind. Ein Mädchen, das nachts bei Fremden klingelt und mit ihnen in Gespräche eintaucht. 25 gute Nachtgeschichten mit dem Titel: „Nachts“.

Unser Gespräch mit der Erzählerin ist wahr. Eine Autorin, die nachts bei Moderatoren klingelt und mit ihnen in ein Gespräch eintaucht.

Für Mercedes Lauenstein hat die Nacht Vorzüge: Einsamkeit, Streunertum und das Leben außerhalb von Plänen. Das sind Dinge, die sie liebt. Um so konsequenter, dass sie 15 Minuten zu früh zum Interview erscheint und den Zeitplan von Yannic Hannebohn und Thibaud Schremser einfach zerpflückt. Die Nacht hat ihre eigenen Gesetze.

Mercedes Lauenstein – und sonst so?

Französinnen auf der Suche nach der Liebe ist ein bisschen wie Reiskochen mit Reiskocher: Eigentlich kann da nichts anbrennen. Unsere frisch getrennte Kolumnistin Coline Eberhardt wollte mit der App „Happn“ in München und in Paris neue Menschen kennenlernen – und wurde in einer Stadt ziemlich enttäuscht.

Bonus-Geschichten: Vincent Raßfeld hat uns den detektor.fm-März filetiert, Alice Hasters war mit ihrer Mitbewohnerin Dorodi in deren indischen YouTube-Filterbubble. Und aus dem Archiv krabbeln dieses Mal Bettwanzen. Bäh!

Nachts sind alle Seiten grau. Und hier gibt’s das Pop-Feuilleton auf die Ohren.


The Other Side – Das Pop-Feuilleton bei detektor.fm

TheOtherSide_Polaroid_1400p

Haben nachts meist die besseren Ideen  – Yannic Hannebohn und Thibaud Schremser träumen von The Other Side.

Yannic Hannebohn und Thibaud Schremser bespielen mit Ironie und Schalk das unlängst verlassene Plateau der abgedrehten Urbanität. Die Mannschaft, begleitet von Gästen, erkundet mit Freude und aus Rehaugen die ungeschminkten Themen des Zeitgeistes und das kulturelle Leben – auf maroden Planken, jenseits der klassischen Bühne.

Immer samstags, immer 19 Uhr – und nur auf detektor.fm.

Und egal, wer mal wieder an der Uhr gedreht hat, als Podcast: hier abonnieren.