Benjamin Francis Leftwich auf Tour

Lagerfeueratmosphäre im Club

05.10.2016

Mit 14 Jahren steht Benjamin Francis Leftwich das erste Mal auf der Bühne. Bei einer Spendenaktion für Amnesty International covert er mit Freunden Songs von Placebo und den Smashing Pumpkins. Die Band gibt es nicht mehr, die Melancholie ist geblieben.

Ein Solokünstler durch und durch: Benjamin Francis Leftwich. Foto: PR

After The Rain - Benjamin Francis Leftwich

Benjamin Francis Leftwich

After The Rain

(Caroline, bereits erschienen)

Die ersten EPs von Leftwich sind jeweils ein erstaunlich ruhiges Stück Musik für den lauten Indie-Rock-Schmelztiegel Großbritannien. Aber sie schlagen ein. Sein zweite Veröffentlichung „Pictures“ bekommt vom Radiosender BBC1 sogar die Adelung „Hottest record in the World“.

Benjamin Francis Leftwich – plötzlich allein

Leftwich veröffentlicht 2011 sein erstes Album „Last Smoke Before The Snowstorm“, ein großer Erfolg. Es scheint alles gut zu laufen für den jungen Briten. Doch dann stirbt sein Vater. Und Benjamin Francis Leftwich steht am Höhepunkt seiner Karriere plötzlich alleine da. Sein Vater war die größte Inspirationsquelle für seine Songs. Und alle Versuche, weiter Musik zu machen, scheitern zunächst. Es wird ruhig um Leftwich. Bis jetzt.

Warm und friedfertig

2016 kehrt Benjamin Francis Leftwich zurück. Im Gepäck hat er sein zweites Album „After The Rain“. Die Krise scheint überwunden, auch wenn die Musik des Briten weiterhin traurig-schöne melancholische Züge trägt. Für seine Konzerte bedeutet das eine intime Atmosphäre. Warm und friedfertig, auch mal komplett ohne Verstärkung – Lagerfeueratmosphäre in den Konzertclubs dieser Welt.

Tickets für Benjamin Francis Leftwich gewinnen

Für die Tour von Benjamin Francis Leftwich verlosen wir Tickets. Einfach eine Mail schreiben mit dem Betreff “Benjamin Francis Leftwich” an musik[at]detektor.fm. Name und Wunschstadt nicht vergessen! Die Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per Mail.

Redaktion: Jakob Bauer