detektor.fm präsentiert: Boy Omega auf Tour

09.10.2012

Bereits seit dem Jahr 2003 veröffentlicht der Schwede Martin Henrik Hasselgren seine Songs unter dem Namen "Boy Omega". Mittlerweile steht sein sechstes Studioalbum "Night Vision" in den Plattenläden. Im November kann man ihn live in Deutschland bewundern. Wir verlosen Tickets.

Boy Omega - der “Conor Oberst des Nordens” (Foto: Camila Lindberg)

Boy Omega - Night Vision

Night Vision

Boy Omega

(Tapete, bereits erschienen)

Sein Vater hat in ihm schon einen heranwachsenden Fußballprofi gesehen. Nach einer kurierten Fußfehlstellung und einem Beinbruch hatte Martin Henrik Hasselgren davon allerdings die Nase voll. Als ihm ein Nachbarsjunge ein Paar Drumsticks schenkte, war es um den Schweden geschehen. Die Musik hatte von ihm Besitz ergriffen.

Das Endprodukt dieser Entwicklung nennt sich Boy Omega. Seit dem Jahr 2000 schreibt Hasselgren unter diesem Pseudonym Songs. Als 2003 sein Debüt I Name You Isolation erschien, trug er bereits ca. 200 fertige Songs mit sich herum. Der sogenannte „Conor Oberst des Nordens“ scheint über grenzenloses kreatives Potential zu verfügen.

Boy Omega mag keinen Stillstand. Von Album zu Album arbeitet er an seinem Gesang und seinem Songwriting. Sein neues Album Night Vision ist das erste, was unter professioneller Regie entstanden ist. Sein mittlerweile sechster Longplayer klingt kraftvoller als die Vorgänger. Boy Omegas weiche Seiten kommen allerdings immer noch gut zum Ausdruck.

Von den Live-Qualitäten Boy Omegas kann man sich ab November überzeugen. Dann ist der Schwede samt Band auf Deutschland-Tour.

Für die Konzerte verlost detektor.fm Tickets. Einfach bis Freitag den 12.10. eine eMail schreiben. Und zwar an musik@detektor.fm. Betreff: Boy Omega, Vor- und Zuname und die Wunschstadt nicht vergessen. Die Gewinner werden von uns dann rechtzeitig per Email benachrichtigt.