detektor.fm präsentiert: Fruit Bats auf Tour

09.11.2011

Der Nordwesten der USA und das Sub-Pop-Label sind das Epizentrum einer Folkbewegung, die nicht erst seit den Fleet Foxes besteht. Fruit Bats machen schon ein gutes Jahrzehnt hörenswerte Folk-Pop-Platten. Mit ihrem neusten Album im Gepäck kommen Fruit Bats im Dezember auch nach Deutschland.

-

Spielt bei The Shins und hat mit seiner Band Fruit Bats schon fünf Alben auf Sub Pop veröffentlicht - Eric D. Johnson

Als vor ungefähr drei Jahren die Fleet Foxes auf der Bildfläche erschienen, sprach man vielerorts vom großen Folk-Revival. Doch da, wo diese Musik entstand – im Nordwesten der USA – war die Liebe zu den leisen und organischen Tönen schon längst entflammt. Etwa in Form der Band Fruit Bats, die seit gut einem Jahrzehnt regelmäßig hörenswerte Folk-Pop-Alben veröffentlicht.

Das Epizentrum dieser Folkbewegung ist seit jeher das Sub-Pop-Label in Seattle. In den 90ern Wegbereiter des Grunge (Nirvana, Soundgarden), heute vor allem Aushängeschild für Bands, die Akustik- statt E-Gitarre spielen und gerne mehrstimmig und schöngeistig singen. Man denke an The Head And The Heart, an Iron & Wine und The Shins.

Eric D. Johnson fühlt sich in diesem Umfeld offenbar pudelwohl. Seit 2009 steht er als Bandmitglied der Shins auf der Bühne und mit seiner Band Fruit Bats hat er in diesem Jahr schon das fünfte Album auf Sub Pop veröffentlicht. Die Songs auf Tripper klingen wie ein romantisch verregneter Road Trip durch den Nordwesten der USA, vorbei an Bergen und Kiefernwäldern, die Akustik-Gitarre als treuer Wegbegleiter. Subtile Keyboard-Sounds sorgen für dichte Atmosphäre und nach ein paar Fruit-Bats-Songs im Ohr möchte man, dass dieser Trip nicht mehr endet.

Im Dezember verschlägt es Fruit Bats für ein paar Konzerte nach Deutschland. detektor.fm verlost 2 x 2 Tickets für eine Stadt der Wahl. Einfach eine Mail (Betreff: Fruit Bats) mit Vor-, Zunamen und Wunschstadt an musik@detektor.fm schicken. Einsendeschluss ist Sonntag, der 13.11. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Viel Glück!

Fruit Bats – You’re Too Weird