Eindrücke vom Sziget Festival 2014

Die Insel der Freiheit

19.08.2014

Das Sziget Festival in Budapest ist eines der größten in Europa. Es dauert eine ganze Woche und hat bis zu 400.000 Besucher. Es gibt 50 Bühnen und ca. 200 Programmpunkte täglich. Wir haben uns das Sziget angeschaut.

Das Sziget Festival - die Insel der Freiheit Foto: Sziget.hu/Mohai Balazs

Das Sziget Festival ist eines der größten multikulturellen Events in Europa. Gegründet 1993, feierte es in diesem Jahr die 22. Ausgabe. Das Festivalgelände liegt auf einer Insel in der Donau mitten in Budapest. Der Untertitel ist Insel der Freiheit, das Programmheft hat die Form eines Reisepasses, die Besucher werden als Bürger der Insel der Freiheit angesprochen.

Alles ist erlaubt, jeder ist willkommen

Neben großen Namen ist das Sziget eine Plattform für ungarische und Roma-Bands. Aber es geht nicht nur um Musik, das Festival bietet ein buntes, kulturelles Angebot wie Theateraufführungen, Zirkusvorstellungen und  verschiedene Ausstellungen. Auch im aktuellen politischen Klima in Ungarn lautet die Botschaft des Festivals „Alles ist erlaubt“.