Immergut-Festival 2010 – Aufbruch in ein neues Jahrzehnt

19.05.2010

Seit 10 Jahren ist das Immergut-Festival nun schon eine Institution in der deutschen Festival-Landschaft und für viele der erste Anlaufpunkt in der noch frühen Festivalsaison.

Anders als bei vielen Festivals, die über die Jahre gewachsen und zu großen Massen-Events geworden sind, hat sich das Immergut seine familiäre Atmosphäre bewahrt. Nach 5.000 verkauften Karten schieben die Veranstalter regelmäßig einen Riegel vors Vorverkaufshäuschen. Das Resultat ist ein angenehmes Festival ohne Proll-Faktor, dafür mit umso mehr Kumpel-Atmosphäre. Man kennt sich, trifft alte Bekannte und entdeckt gute Indie-Bands, die oft auch durch das Immergut ihren Status als Geheimtipp loswerden und danach in aller Munde sind.

Von Beginn an Teil des Immergut-TeamsMirko WegnerVon Beginn an Teil des Immergut-Teams 

Mirko Wegner ist einer der Immergut-Macher der ersten Stunde, hat sich in diesem Jahr ums Booking gekümmert und verrät im Interview bei detektor.fm wie es hinter den Kulissen des Festivals abläuft:

detektor.fm verlost für das Immergut-Festival 2×2 Tickets. Um sich für das Gewinnspiel zu bewerben, einfach eine Mail mit Name und Telefon-Nummer an kontakt@detektor.fm. Die Freikarten werden am Donnerstag, den 20.5. in der Sendung „Der Tag“ zwischen 16 und 19 Uhr verlost. Zu den Spielregeln sei nur so viel verraten: Ein Blick aufs Line-Up kann nicht schaden!