Keine Angst vor Hits – Weihnachtsmusik

24.12.2013

Gleich ist Bescherung und Mutti hat schon wieder die Roger Whittaker-CD parat gelegt. Alle Jahre wieder dieselbe Leier. Doch keine Sorge, detektor.fm ist der Retter in der Not. Mit diesen weihnachtlichen Musik-Tipps können Sie noch kurzfristig intervenieren.

Sufjan Stevens - 10 Weihnachts-CDs mit einer Spielzeit von 284 Minuten. Heilig Abend ist gerettet (Foto: PR).


Keine Angst vor Hits wird präsentiert von Sonos – das Wireless HiFi-System


Sufjan Stevens – That Was The Worst Christmas Ever!

Fast schon ein Klassiker in der Indie-Weihnachtswelt: Sufjan Stevens und seine kuscheligen Songs For Christmas.

In den Jahren 2001 bis 2006 hat der Songwriter immer mal wieder Weihnachtslieder an Freunde und Familie verschenkt, mit dem Endresultat einer mit fünf CDs bestückten Box. 2012 gab es sogar einen Nachfolger. Macht summa sumarum 10 CDs mit einer Spielzeit von 284 Minuten und 47 Sekunden. Heilig Abend ist gerettet.

!!! – And Anyway It’s Christmas

Wer Heilig Abend lieber eine flotte Sohle aufs Wohnzimmer-Parkett legen will, greife zur Band mit den drei Ausrufezeichen, auch genannt Chk Chk Chk und ihrem Song And Anyway It’s Christmas.

Gemütliche Sofalandschaften, Räucherkerzenduft und knisterndes Kaminfeuer ist vermutlich das letzte, was einem bei Chk Chk Chk in den Sinn kommt. Folgerichtig grooven die Kalifornier in ihrem Beitrag zum Fest bis das Lametta vom Baum fällt.

Town Of Honey Rocks – Old Friend

Immer in der Vorweihnachtszeit trommelt das Hamburger Label Devil Duck Records drei Bands zusammen, die gemeinsam die About Songs Christmas Tour bestreiten. In diesem Jahr waren das Town Of Saints, Dad Rocks und Honig.

Ziel der Übung ist es auch ein gemeinsames Weihnachtslied zu schreiben. Unter dem Namen Town Of Honey Rocks haben die drei Bands den Song Old Friend geschrieben, in dem sie ihrem alten Kumpel, dem Jahr 2013, Lebewohl sagen.

Bright Eyes – Blue Christmas

Na bitte, es geht auch ohne Kitsch: A Christmas Album von Conor Oberst alias Bright Eyes ist Balsam für all die Ohren, die von normaler Weihnachtsmusik schon im Oktober genervt sind.

Oberst knöpft sich altbackene Weihnachts-Klassiker vor und macht sie sich respektvoll und ohne Naserümpfen zu Eigen. Aufgenommen hat er das Album eigentlich schon 2002, jetzt ist es auch in Deutschland offiziell erschienen.

WHAM!-Last Christmas (PHON.O’s Calm Down Edit)

35 Minuten Last Christmas. Das klingt erstmal nach Folter. In der Version des Berliner DJs Phon.o wird der Schinken aber zu einem atmosphärisch dichten Ambient Track.

Ja, das ist wirklich Last Christmas. Oder besser gesagt das, was davon übrig geblieben ist. Phon.o hat den Song ungefähr um das zehnfache verlangsamt, dazu diverse Effekte drübergebügelt und so den nervtötenden Schlager in eine Ohrwurm-freie Soundcollage transformiert.