Play

Musikvideo der Woche | Get Well Soon „It’s Love“

Eine einseitige Liebe

Der deutsche Schauspieler Udo Kier ist bekannt für seine düstere Rollenauswahl. Im neuen Musikvideo der Band „Get Well Soon“ wird er dieser Rolle erneut gerecht – dabei ist der Songtitel „It’s Love“ eine gewaltige Irreführung. Was das Video im Einzelnen so außergewöhnlich macht, erklärt uns Maurice Gajda.


detektor.fm sammelt – für eine neue Sendung


Der deutsche Schauspieler Udo Kier ist sowohl in Deutschland als auch im internationalen Filmgeschäft bekannt. Selbst in Hollywood hat er bereits neben Film-Größen wie Nicole Kidman, Kenau Reeves und Michael J. Fox gespielt und somit Weltruhm erlangt.

Bandprojekt „Get Well Soon“

Unter vielen Musikfans bekannt,  ist das deutsche Musikprojekt „Get Well Soon“ des Musikers Konstantin Gropper. Nach „Rest Now, Weary Head! You Will Get Well Soon“, „Vexatations“ und „The Scarlet Beast O’Seven Heads“, soll nun im Januar 2016 sein viertes Album „LOVE“ erscheinen.

Angelegt an den Titel des neuen Albums beschäftigt sich auch die erste Singleauskopplung „It’s Love“ mit Liebe – einer außergewöhnlichen, einseitigen Liebe. Mittendrin: Udo Kier.

Ich finde, das es hier auch gelungen ist, dass man eben nicht einfach nur hinschaut und dann ist das Video vorbei, sondern man guckt sich das an und man hat so eine gewisse Betäubtheit. – Maurice Gajda

Warum das neue Musikvideo von „Get Well Soon“ so faszinierend ist, darüber hat detektor.fm Moderatorin Doris Hellpoldt mit unserem Musikvideo-Fachmann Maurice Gajda gesprochen.

Hier ist dieser Grenzweg zwischen Darstellen, Unterhalten und Ermahnen perfekt getroffen – und das finde ich einfach super.Maurice Gajda
Musikvideo der Woche Get Well Soon It’s Love 05:56

Redaktion: Mirjam Ratmann


Maurice Gajda stellt jede Woche ein neues, außergewöhnliches Musikvideo vor.

Get Well Soon – It’s Love (OFFICIAL VIDEO) from btf GmbH on Vimeo.

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen