Der Wladimir Putin hinter den Schlagzeilen

Langschläfer, Wachteleier und kein Internet - Putin privat

01.08.2014

Der Journalist Ben Judah hat drei Jahre alles zusammengetragen, was er zu Putins Privatleben finden konnte. Sein Fazit: Putin schläft lang, frühstückt gut - und ist ein trauriger, einsamer Mann.

Putin, Putin,  immer wieder Putin. Keiner ist wie er, über den zur Zeit in aller Welt gesprochen wird.  Beeindruckt ihn der Druck aus dem Westen? Wie hält man das russische Öl und Gas am Laufen? Und wie verlässlich ist er als Ansprechpartner und Sicherheitengeber?

All diese Fragen, sie sind tagtäglich in den Nachrichten. Was wir nicht wissen: wer ist dieser Mann?

Musste Ljudmilla ins Kloster?

Die Trennung von seiner Frau Ljudmilla gab erst kürzlich Anlass, sich über deren Verbleib Gedanken zu machen. Von Ljudmilla lies sich Putin nämlich im April scheiden. Man vermutet, sie sei ins Kloster geflohen.

Mit den Spekulationen rund um Putins Privatleben soll nun Schluss sein – zumindest ein bisschen. Denn nach jahrelanger, kleinteiliger, kleinteiliger Sammelarbeit legt Ben Judah ein Mosaik vor, das vor allem ein Bild entstehen lässt: Putin ist eigentlich ganz handzahm. Er lässt sich Zeit für die Dinge, die ihm wichtig sind. Und die liegen meist fernab von dem, was in der Welt zur Zeit passiert.

Wie Putin ist, wenn er kein Machtmensch ist – hier eine Zusammenfassung.

V0TfzrbvWir sollten Putin nicht nach seinem Lifestyle beurteilen. Deutschland wurde auch mal von einem Vegetarier regiert, oder?Ben Judahist Journalist und sammelt Putin-Details.