Play
Jeden Mittwoch sprechen wir mit der taz über die Debatte der Woche.
Jeden Mittwoch sprechen wir mit der taz über die Debatte der Woche.

Was wichtig wird | Die Grundrente

In Würde altern?

Kann sie sich damit über die nächsten zwei Jahre retten? Die GroKo hat einen Kompromiss bei der Grundrente erzielt. Ein Grund zum Feiern?

Zur Halbzeitbilanz der Großen Koalition jetzt dieser Kompromiss. Die Grundrente soll kommen. Ab Januar 2021 soll es soweit sein. Menschen die weniger verdient haben als der Durchschnitt, aber 35 Jahre Rentenbeiträge gezahlt haben, bekommen mehr Geld, als ihnen eigentlich zugestanden hätte. Auch Kindererziehung und Pflege sollen berücksichtigt werden.

Dabei müssen die Beiträge, die man an die Rentenkasse gezahlt hat zwischen 30 und 80 Prozent des Durchschnitts liegen. Wie genau die Grundrente finanziert werden soll, ist noch nicht ganz klar. Ein Teil soll aus der Finanztransaktionssteuer kommen, die gibt es aber noch gar nicht.

GroKo gerettet?

Was das für die Zukunft der GroKo heißt bleibt ungewisse. Das wird sicherlich auch vom neuen Führungsduo abhängen. Was sich jetzt genau ändert bespricht detektor.fm-Moderator Christian Eichler mit Johanna Roth von der taz.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Mit dem Laden des Inhalts akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Soundcloud.
Mehr erfahren

Inhalt laden


Jeden Tag erfahren, was wichtig wird? Einfach Podcast abonnieren oder jederzeit bei Apple Podcasts, Google Podcasts und Spotify hören.


Zehn Jahre detektor.fm – Wir feiern Geburtstag!

Unser erster runder Geburtstag. Das feiern wir! Mit euch.

Die Party mit Shout Out Louds, Lars Eidinger, ÄTNA

Samstag, 16. November 2019, Leipzig (Täubchenthal)

Mehr Infos zur Veranstaltung und zum Ticketverkauf