Play
Elon Musk bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads am 12. November. Foto: Tobias Schwarz | AFP
Bild: Tobias Schwarz | AFP

Krautreporter-Wochenrückblick | Elon Musk, Trump, IS-Anhänger

Was haben wir gelernt?

Elon Musk will nach Berlin, Trump soll aus dem Amt und IS-Anhänger kommen nach Deutschland. Das sind die Themen der Woche im Rückblick mit Christian Fahrenbach von den Krautreportern.

Elon Musk plant Gigafactory in Berlin

Der Tesla-Gründer und Tech-Visionär Elon Musk plant eine Fabrik im Raum Berlin, im brandenburgischen Grünheide. Bis zu 10 000 Arbeitsplätze sollen geschaffen werden. Noch sind die Pläne vage, die Resonanz aber größtenteils positiv. Zumindest bei den politischen Verantwortlichen. Wirtschaftsminister Altmaier begrüßt die Entscheidung und der brandenburgische Regierungschef Woidke verspricht tatkräftige Unterstützung. Wolfgang Lohbeck, ehemaliger Mitarbeiter bei Greenpeace wirft Musk jedoch vor, nicht die richtige Art der E-Mobilität zu fördern.

Trump soll aus dem Amt

Gestern haben die öffentlichen Anhörungen im Amtsenthebungsverfahren gegen Trump begonnen. Hintergrund des Verfahrens ist der Vorwurf, dass Trump die Regierung der Ukraine darum gebeten haben soll, Joe Biden in Misskredit zu bringen. Biden ist ehemaliger Senator der Demokraten und potenzieller Gegner Trumps bei der kommenden Präsidentschaftswahl.

Wie gefährlich das Verfahren für Trump werden könnte, ist fraglich. In erster Instanz, dem Repräsentantenhaus, reicht eine einfache Mehrheit zur Amtsenthebung aus. Die ist wahrscheinlich, da die Demokraten hier die Mehrheit der Sitze inne haben. In der zweiten Kammer, dem Senat, sind allerdings die Republikaner dominant. Hier ist eine Zweidrittelmehrheit nötig um den Präsidenten rechtskräftig des Amtes zu entheben.

IS-Anhänger kommen nach Deutschland

Die Türkei schickt IS-Anhänger nach Deutschland, welche unter anderem aus kurdischen Gefängnissen in Nordsyrien geflohen sind. Bei den Ausgewiesenen handelt es sich um Kämpfer und Angehörige mit deutschem Pass. Rund 20 Personen betrifft die Abschiebung nach Deutschland.

Die Türkei benutzt das natürlich auch als Verhandlungsmasse darüber, wie jetzt mit weiter mit Flüchtlingen umgegangen wird. Ob da jetzt weiter große Hilfsgelder fließen. – Christian Fahrenbach, Krautreporter

Über die Themen der Woche spricht detektor.fm-Moderatorin Amelie Berboth mit Krautreporter Christian Fahrenbach.

Musk ist bekannt dafür, dass er viele solche Ankündigungen macht, die sich dann doch eher etwas verschleppen.Christian Fahrenbach
Krautreporter-Wochenrückblick | Amtsenthebungsverfahren, IS-Anhänger, Tesla 08:55

Redaktion: Liam Pape


Zehn Jahre detektor.fm – Wir feiern Geburtstag!

Unser erster runder Geburtstag. Das feiern wir! Mit euch.

Die Party mit Shout Out Louds, Lars Eidinger, ÄTNA

Samstag, 16. November 2019, Leipzig (Täubchenthal)

Mehr Infos zur Veranstaltung und zum Ticketverkauf

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen