brand eins Magazin zum Hören | BONUS: Metzgerei Böbel

"Sie wollen ein Original"

16.02.2018

Im fränkischen 350-Seelen-Dorf Rittersbach ist die Metzgerei Böbel zu Hause. Doch der Familienbetrieb verkauft Fleisch und Wurst mittlerweile in die ganze Welt.

Lieber schlechte Publicity, als gar keine. Dass dieses Sprichwort nicht immer zutrifft, zeigen die Geschichten des aktuellen brand eins Magazins zum Hören. Der Schwerpunkt „Marketing für alle“ zeigt anhand von guten und weniger gelungenen Beispielen, wie Werbung funktioniert. Der Bonustrack bietet die Möglichkeit eines der Gespräche in voller Länge zu Hören.


Fenster in die Außenwelt

Die Metzgerei Böbel ist in Rittersbach eine Institution und aus dem Stadtbild nicht wegzudenken. Immerhin verkauft der Familienbetrieb von Claus Böbel bereits seit Jahrzehnten Wurst- und Fleischwaren in der fränkischen Provinz. Dabei haben es viele kleinen, heimatverbundene Unternehmen heutzutage schwer. Viele leiden unter dem Druck des Wandels, manchmal eingeklemmt zwischen Digitalisierung und Tradition.

In vielen Fällen heißt dann Standortverlagerung das Zauberwort. Darüber hat auch Claus Böbel zumindest nachgedacht. Allerdings ist er sich immer sicher gewesen, dass eine andere Stadt nicht in Frage kommt. Vielmehr hat er Teile des Geschäftes in die virtuelle Welt verlagert. Trotz der anfänglichen Abneigung gegen das Internet hat sich Böbel 1997 für diesen Schritt entschieden, um mehr Menschen zu erreichen.


Logo VLH

Das brand eins-Magazin zum Hören wird präsentiert von der VLH – Deutschlands größtem Lohnsteuerhilfeverein.


Metzgerei Böbel im Netz

Begonnen hat alles mit einer einfachen Webseite. 2004 lässt Böbel dann den ersten Onlineshop einrichten. Damals hat der Metzger im Angebot noch eigens erfundene Wurstbriefe und Grußkarten mit Motiven aus echter Salami. Heute geht es längst weit darüber hinaus. Der Metzger verkauft seine Waren mit Hilfe des Internets über die Grenzen von Ritterbach und Deutschland hinaus. Geliefert wird die Ware in der Region mit dem eigenen „Wursttaxi“. Bei weiteren Strecken kommen dann Paketdienstleister zum Einsatz.

Foto_Metzger Böbel_Ronald_Rinklef (3)Ich stelle Content online. Ganz nach dem Motto: Was für die Kunden nicht kommuniziert wird, ist nicht existent. Claus Böbelnutzt das Internet um seinen Kunden an seiner Arbeit teilhaben zu lassen.  

Neben dem Verkauf gibt es allerdings noch einen weiteren Nutzen des Internet, der fast ebenso wichtig erscheint. Denn Claus Böbel kommuniziert seit gut zehn Jahren fast täglich mit seinen Kunden über soziale Netwerke und E-Mails. Das kostet ihn eine halbe Stunde seines Arbeitstages, bringt ihm aber nach eigener Aussage auch eine treue Kundschaft.

Welchen Spielraum das Internet einem kleinen Familienbetrieb bieten kann, hat Claus Böbel im Gespräch mit detektor.fm-Moderator Christian Bollert erklärt.


Das brand eins Magazin zum Hören

Hervorragende Recherchen. Spannende Geschichten. Großartige Portraits und echte Einblicke. brand eins steht für ausgezeichneten Journalismus.

Das beste Wirtschaftsmagazin Deutschlands gibt’s auch zum Hören. Immer sonntags ab 11 Uhr auf detektor.fm und natürlich als Podcast (u.a. Apple Podcasts, Deezer, Spotify).

brandeins Magazin - Das Wirtschaftsmagazin zum Hören.

brand eins Magazin – Das Wirtschaftsmagazin