Grundgesetz-Podcast | Die Todesstrafe

„Sinn von Strafe ist nicht Rache“

In Deutschland gibt es seit 1949 keine Todesstrafe mehr. Warum sind 1951 trotzdem noch Todesurteile vollstreckt worden? Diese und andere Fragen rund um die Todesstrafe in Deutschland und weltweit besprechen wir mit der früheren Bundesjustizministerin Katarina Barley.

Helmut Ortner - Wenn der Staat tötet

Wenn der Staat tötet

Helmut Ortner

(Theiss, Konrad, bereits erschienen)

Todesstrafe ist abgeschafft

Seit 70 Jahren gibt es in Deutschland keine Todesstrafe mehr. In der Hessischen Verfassung stand sie zwar noch bis vergangenes Jahr, weil aber Bundesrecht vor Landesrecht geht, war auch dieser Passus nicht gültig.

Immer mehr Staaten schaffen die Todesstrafe ab, der Trend ist gut erkennbar. Es gibt aber auch noch viele Staaten, die an der Todesstrafe festhalten. Die USA zum Beispiel, wobei hier einzelne Bundesstaaten keine Todesstrafe mehr festgeschrieben haben. Aber auch Japan hält an der Hinrichtung durch den Staat fest, ebenso Saudi-Arabien und China. Hinzu kommen Staaten, die in Friedenszeiten auf die Verhängung von Todesurteilen verzichten, im Krieg aber darauf zurückgreifen können.

Es gibt auch in Deutschland viele Menschen, die sagen: Wer mordet, der muss eben selbst mit dem Leben bezahlen. Aber der Sinn von Strafe ist eben nicht Rache. Und darf es auch nicht sein. – Katarina Barley, frühere Bundesjustizministerin

Die Meinungen zum Tod als Strafe sind verschieden, auch in Deutschland. Immer wieder fordern einzelne Personen, dass die Todesstrafe wieder eingeführt wird.

Aber ginge das überhaupt? Was das Grundgesetz dazu sagt und warum trotz Abschaffung im Jahre 1951 noch einmal Menschen in Deutschland hingerichtet wurden, besprechen detektor.fm-Redakteurin Rabea Schloz und Hajo Schumacher. Katarina Barley ordnet die Todesstrafe juristisch ein.

Hajo Schumacher arbeitet als freier Journalist und Autor. Foto: Annette Hauschild.Der Staat rächt nicht.Hajo Schumacherüber das Verbot der Todesstrafe. Foto: Annette Hauschild. 

Ihr habt Fragen oder Feedback? Dann schreibt uns gerne an grundgesetz[at]detektor.fm


146 Artikel in einem Podcast – „In guter Verfassung„, der Grundgesetz-Podcast.

Gemeinsam mit Hajo Schumacher blättern wir uns durch und fragen Verfassungsexperten, was drin steht und was das für unseren Alltag bedeutet.

Keine Folge vom Grundgesetz-Podcast „In guter Verfassung“ verpassen? Dann hier abonnieren. Den Podcast gibt es auch bei Apple Podcasts, Deezer, Google Podcasts und Spotify.


Zehn Jahre detektor.fm – Wir feiern Geburtstag!

Unser erster runder Geburtstag. Das feiern wir! Mit euch.

Die Party mit Shout Out Louds, Lars Eidinger, ÄTNA

Samstag, 16. November 2019, Leipzig (Täubchenthal)

Mehr Infos zur Veranstaltung und zum Ticketverkauf