Play
Jordan Klassen lebt in Vancouver und tourt im Mai durch Deutschland. Foto: Rachel Pick
Jordan Klassen lebt in Vancouver und tourt im Mai durch Deutschland. Foto: Rachel Pick

detektor.fm präsentiert: Jordan Klassen auf Tour

Freiheit als Bürde

Eine Welt voller Möglichkeiten und die Freiheit, alles zu tun worauf man Lust hat – das stellt unsere Generation vor allerhand „First World Problems“. Der Kanadier Jordan Klassen gibt der Orientierungslosigkeit einen Soundtrack. Im Mai tourt er durch Deutschland. Wir verlosen Tickets.

In seiner Heimat Kanada mit allerhand Lorbeeren bedacht, konnte man Jordan Klassen letztes Jahr schon hier und da in Deutschland live erleben. Mit im Gepäck: Sein Debütalbum „Repentence“, zu Deutsch: Reue. Ein klassisches Coming-of-age-Album. Es geht um das Erwachsenwerden, um die Ängste und Hoffnungen eines Mittzwanzigers, verpackt in zuckersüßen Folk-Pop.

Unserer Generation wird gesagt: „Du kannst alles tun was du willst!“ Das ist einerseits großartig, anderseits stellt uns das vor eine Welt voller Möglichkeiten. Viele wissen nicht, was sie mit all dem Potential anfangen sollen. Für die Generation meiner Eltern war es einfacher zu sagen: „Das ist es, was ich tun muss, denn ich muss überleben.“ Überleben ist heute viel einfacher. Bei uns geht es mehr darum, sich zu fragen, was man mit seiner Freiheit anfängt. – Jordan Klassen

Freiheit als Bürde und eine Generation, die sich nicht entscheiden kann. Jordan Klassen hat einen Ausweg gefunden. Er schreibt Songs darüber. Folk-Pop mit brüchiger Stimme, intim und eingängig.

Wir verlosen Tickets

Im Mai bringt Jordan Klassen seine Songs nach Deutschland. Wir verlosen Tickets für die Tour. Einfach eine Mail schreiben an musik@detektor.fm. Name und Wunschstadt nicht vergessen. Die Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per Mail.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden