Musikvideo der Woche | Band Of Horses – Casual Party

Partymonster mit Fleischfetisch

25.05.2016

Im Video zu "Casual Party" der Band of Horses vergnügt sich eine Monstergemeinde mit Fleischbuffett und Tanzen, bis der verschreckte Heimbesitzer auftaucht. Unser Musikvideo der Woche.

Das war die Monsterparty…

Der Tisch ist bereits gedeckt, Fleischkuchen und Wurströllchen warten auf die ersten Partygäste. Die haben sich durchaus Mühe gegeben mit ihren Outifts. Das weltgewandte Monster von heute trägt Goldpailetten oder einen modischen Retro-Jumpsuit. Die Karaokemaschine im Bad steht auch schon bereit und natürlich darf die Band nicht fehlen, inklusive Drumkit aus Steaks und Fleischwurst.

Im Video zu „Casual Party“ lässt die Band of Horses den Zuschauer in eine gruselige Monsterparty eintauchen. Untermalt wird das Ganze vom fröhlich unbeschwerten Dreampop-Klängen des Quintetts aus Seattle. Und während sich die Feiergesellschaft an mit Wurst belegten Puppen fallustiert, wippen sich Monster und Zuschauer gleichermaßen in eine enthemmte WG-Party-Stimmung.

Maurice Gajda will auf diese Party

Obwohl er Vegetarier und Kostümparty-Hasser ist, wünscht sich Maurice augenblicklich zwischen die Wurst und Lametta-Monster.

Es ist einfach nur skurril, es soll anecken, es ist die beste Party ever. – Maurice Gajda

Und als wäre das nicht genug, fühlt sich Maurice auch noch an Star Wars erinnert. Während dort die Jedi-Ritter in der Wüstenbar „Cantina“ versacken, begegnen auch ihnen die unterschiedlichsten Monster beim Musizieren und Feiern. So viel Fleisch wie auf der „Casual Party“ fliegt den Jedis nicht um die Ohren, aber dieses Musikvideo toppt eben nicht nur Filmklassiker.

Auch sämtliche Partyerfahrungen von Maurice Gajda und detektor.fm-Moderator Konrad Spremberg reichen nicht an diese knallbunten Riesenfete heran.

RoomDas ist die Kostümparty, die ich mir wünsche. Ich hab Bock auf diesen Weirdo-Alien-Scheiß.Maurice Gajdafindet wöchentlich die abgefahrendsten Musikvideos für uns