Musikvideo der Woche | Marcus Wiebusch „Der Tag wird kommen“

Kein Kitsch, viel Natürlichkeit

10.09.2014

Wer Maurice Gajda kennt, der weiß: mit deutscher Musik kann er meist nicht viel anfangen. Dennoch liefert diese Woche ein deutscher Song das Musikvideo der Woche: Marcus Wiebusch mit "Der Tag wird kommen".

Mit „Der Tag wird kommen“ liefert der Kettcar-Frontmann Marcus Wiebusch den Stoff für einen Videoclip, der mit neun Minuten länge fast schon zum Kurzfilm wird. Die Story dreht sich um Homophobie im Fußball. Was nach großen theatralischen Momenten klingt, ist eine natürliche Auseinandersetzung mit einer Thematik, die wir eigentlich schon längst überwunden haben sollten.

Marcus Wiebusch trifft einen Nerv

Trotz des Outings von Thomas Hitzlsperger ist Schwulsein im Fußball noch immer ein Tabuthema. Überfällig, dass dieses Tabu aufgebrochen wird – wenigstens Stück für Stück. Sogar unser Musikvideo-Spezialist Maurice Gajda, der sonst nicht so auf deutsche Musik steht, hat in diesem Fall eine Ausnahme gemacht.

mag unvorhersehbare Videos.Nachdem man dieses Video gesehen hat, möchte man nichts anderes mehr als raus rennen und sagen: "Wo seid ihr denn ihr schwulen Fußballer? Es kann doch nicht sein, dass es euch nicht gibt!"Maurice Gajdasucht jede Woche ein neues Video-Schmuckstück heraus.