Musikvideo der Woche | Robyn mit „Missing U“

Obsessiver Fankult

08.08.2018

Tränen und kreischende Fans: Die schwedische Popikone Robyn startet ihr Comeback. Das Video "Missing U" ist ein "Liebesbrief", adressiert an ihre Fans.

Robyn ist zurück!

Nach einer fast achtjährigen Pause veröffentlicht Robyn ihr neues Musikvideo zum Song „Missing U“ und erzählt darin auch gleich die Geschichte ihres Comebacks. Dafür hat sie sich viel Zeit genommen. Sie wollte herausfinden, worüber sie eigentlich sprechen will, erzählt sie im Video. Der neue Song gerät dabei fast in den Hintergrund.

Große Emotionen

Allerdings bietet das Video nicht nur einen Vorgeschmack auf ihre Musik. Das Besondere: Es zeigt in einer Mini-Doku die Welt ihrer Fans. Es wird zu Robyns Musik getanzt.  Sie hinterlassen ihr Nachrichten auf der Mailbox und flehen sie an zur Party zu kommen.

Gedreht wurde das Video vom New Yorker Filmemacher Danilo Parra. Er ist bekannt für sein Interesse an vergessenen Musikern und tragischen Geschichten. Auch Robyn verarbeitet im Song den Verlust ihres Freundes und Wegbegleiters Christian Falk.

Was er hier beleuchtet, was selten so einfach funktioniert, weil Stars das auch selten machen, ist einfach die Nähe zu den Fans zu zeigen. Maurice Gajda

Reine Inszenierung?

Nach ihrer legendären Bodytalk-Album-Reihe sind die Erwartungen hoch. Neben der Veröffentlichung des Videos, hat Robyn ihr erstes Konzert auf Ibiza gespielt. Und ein neues Album soll dieses Jahr kommen. Das teilte sie der bbc in einem Interview mit. Dabei sieht die neue Robyn insgesamt ein wenig braver aus. Allerdings klingt ihre Musik wie gewohnt: Tanzbare Sounds über Liebe und Schmerz.

Über das Comeback von Robyn und das dazu passende Video spricht Maurice Gajda mit detektor.fm- Moderatorin Sara Steinert.

Maurice GajdaSuper persönlich und super nah. Ich habe tatsächlich selten so eine Aufnahme von Robyn gesehen.Maurice Gajdawählt für uns jede Woche ein spannedes Musivideo aus. 

Redaktion: Nora Auerbach


Das Musikvideo der Woche