Europawahlen 2019 | Nicola Beer im Interview

"Wir wollen Europa grundlegend reformieren"

18.04.2019

Nicola Beer steht mit der FDP für ein liberaleres Europa. Dafür fordert die Partei mehr Wettbewerb, insbesondere für die Klimapolitik. Für unsere Serie zur Europawahl haben wir mit der Spitzenkandidatin der FDP gesprochen.

Bald sind Europawahlen. Deshalb sprechen wir mit den Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der sechs großen Parteien. Unter anderem mit Katarina Barley, Manfred Weber und Jörg Meuthen.

Eine europäische Verfassung

In ihrem Wahlprogramm bekennen sich die Liberalen unter Nicola Beer klar zu Europa. Mit einer europäischen Verfassung soll Europa besser zusammenarbeiten. Außerdem will die Partei Europa wettbewerbsfähiger machen. Die FDP will mehr Freihandelsabkommen mit anderen Ländern abschließen. Und sie fordert mehr Austauschprogramme für Schulen. Außerdem ist die Partei gewillt, in der ganzen EU schnelleres Internet zu ermöglichen – damit will sich die FDP auch international beliebt machen.

Wir müssen die besten Köpfe weltweit anziehen, um mit neuen Technologien wieder Vorreiter zu sein, weil das Arbeit schafft. – Nicola Beer, Spitzenkandidatin der FDP

Klimaschutz: CO2-Ausstoß soll teurer werden

Warum Nicola Beer kandidiert? Dafür hat sie sechs persönliche Gründe angegeben: ihre sechs Kinder. Sie möchte ihnen eine gute Zukunft ermöglichen. Dementsprechend fordert die Partei auch eine wirksame Klimaschutzpolitik. Jedoch nicht über direkte politische Vorschriften. Stattdessen sollen Unternehmen für einen erhöhten CO2-Ausstoß auch mehr zahlen. Strengere Grenzwerte bei Abgasen lehnt die Partei jedoch ab.

Das, was wir in Sachen Klimapolitik in Deutschland im absoluten Alleingang machen, das ist extrem teuer und wirkungslos. – Nicola Beer

Über das Europawahlprogramm der FDP spricht detektor.fm-Moderatorin Bernadette Huber mit Nicola Beer. Sie ist die Spitzenkandidatin der FDP für die Europawahl.

Nicola BeerIch glaube, wenn es uns gelingt, die EU zu reformieren, dass wir dann um die 500 Millionen Bürger in der EU haben, die die EU als einen Zukunftskontinent, einen Chancen- und einen Innovationskontinent empfinden. Und dann werden sie diese EU auch mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut unterstützen.Nicola Beerdie FDP-Generalsekretärin ist Spitzenkandidatin für den Europawahlkampf. 

In unserer Serie zu den Europawahlen sprechen wir mit den Spitzenkandidaten der großen deutschen Parteien. Alle Interviews finden Sie auf unserer Übersichtsseite.