Play
Bild: Inga Jahn

Zurück zum Thema | Waffen

Fragen und Antworten zur Recherche

Für alle, die es eilig haben: Die wichtigsten Fragen und Antworten zu unserer Recherche über private Schusswaffen im Überblick und in unserer FAQ-Episode zum Hören.

Hier sammeln wir laufend Fragen und Antworten zu unserer Mini-Serie bei „Zurück zum Thema“ über private Schusswaffen in Deutschland.
Deine Frage fehlt? Dann stelle sie uns per Mail an: schusswaffen@detektor.fm

Wie viele legale Schusswaffen gibt es in Deutschland?

Rund 5,4 Millionen. Genauer können wir das nicht sagen, weil die offiziellen Statistiken unzuverlässig sind.

Warum zweifelt ihr an der Korrektheit der offiziellen Zahlen?

Wir haben sowohl die Innenministerien der Länder als auch die deutschlandweit 541 Waffenbehörden nach Zahlen gefragt – und oft unterschiedliche Antworten bekommen. Insgesamt weichen die Angaben um mehr als hunderttausend Waffen voneinander ab.

Welche Daten habt ihr von den Waffenbehörden abgefragt?

Wir wollten wissen, wie viele Schusswaffen, kleine und „große“ Waffenscheine sowie Waffenbesitzkarten bei den Behörden zum 31.12.2019 registriert waren.

Warum musstet ihr alle 541 Waffenbehörden einzeln um Auskunft bitten?

Es gibt zwar das Nationale Waffenregister, an das alle Waffenbehörden ihre Daten übermitteln, aber das zuständige Bundesverwaltungsamt hat uns die Auskunft verweigert. Die Datenhoheit liege bei den Waffenbehörden und nur sie könnten die von uns gewollten Informationen herausgeben. Auch die Innenministerien der Länder haben uns meist an die Waffenbehörden verwiesen, weil aufgeschlüsselte Daten für einzelne Stadt- und Landkreise bei ihnen nicht vorlägen.

Was lässt sich aus den Daten ablesen?

  • Auf dem Land gibt es verhältnismäßig mehr Waffen als in der Stadt.
  • Der Osten ist weniger bewaffnet als der Westen. Zu DDR-Zeiten war privater Waffenbesitz stark eingeschränkt.
  • Die Menschen in Berlin besitzen pro Kopf die wenigsten Waffen. Hier war der private Waffenbesitz auch im Westteil der Stadt bis zum Mauerfall verboten.
  • Der Landkreis Lüchow-Dannenberg in Niedersachsen verzeichnet die meisten Waffen pro Kopf. Er ist – gemessen an der Bevölkerungszahl – der kleinste Landkreis Deutschlands.

All das zeigt sich besonders schön auf unserer interaktiven Deutschland-Karte.

Kann ich in eurem Datensatz stöbern?

Ja, wir wollen, dass alle auf unseren Datensatz zugreifen können. Den Link zum Download findet ihr unter detektor.fm/waffen.

Wie viele Straftaten werden mit Schusswaffen begangen?

Laut der aktuellen Polizeilichen Kriminalstatistik von 2019 gab es

  • 4.639 Fälle, in denen mit einer Waffe geschossen wurde.
  • 4.512 Fälle, in denen mit einer Waffe gedroht wurde.

Darunter waren 134 „Straftaten gegen das Leben“, also Mord, Totschlag und die Versuche. Ob es sich bei den Tatwaffen um legale oder illegale Waffen handelt, erfasst die Kriminalstatistik nicht.

Wie viele illegale Schusswaffen gibt es in Deutschland?

Wie viele illegale Waffen im Umlauf sind, kann man nur schätzen. Das „Small Arms Survey“, ein Projekt eines internationalen Forschungsinstituts in Genf, rechnet mit knapp 10 Millionen illegalen Waffen in Deutschland.