Antritt | Mai 2016 | ADFC zu Elektroautos, Jacquie Phelan, UCI und Scheibenbremsen, 11 Monate Südamerika

Die gesamte Fahrradsendung "Antritt" zum Nachhören

06.05.2016

Unsere monatliche Fahrradsendung "Antritt" gibt es hier in kompletter Länge zum Nachhören. Die Themen: Burkhard Stork über E-Mobilität, Jacquie Phelan über WOMBATS und Feminismus, das Scheibenbremsenverbot der UCI und eine Ausfahrt des Monats in Südamerika.

detektor.fm widmet sich jeden Monat eine Stunde lang dem Radfahren in all seinen Facetten. Denn aus unserer Sicht hat das Fahrradfahren eine eigene Radio-Sendung verdient. Gibt es doch so viele spannende Aspekte rund um das Rad. Jede Ausgabe der Fahrradsendung gibt es auch als Podcast zum zeitversetzten Hören auf dem persönlichen Audioendgerät der Wahl.

Das Fahrrad ist definitiv mehr als Sportgerät und umweltfreundliches Fortbewegungsmittel, auch wenn das natürlich ebenfalls korrekt ist. Die Sendung soll ein möglichst breites Spektrum der Fahrradwelt abdecken. Wir wollen allen Radfahrern von Holland-Rad-Liebhabern über Fatbike-Fans, Cyclocross-Anhänger, Fixie-Fahrer oder Rennrad- und MTB-Sportlern eine akustische Heimat bieten.

In der Maiausgabe von Antritt hat sich unser Fahrradmensch Gerolf Meyer zusammen mit Christian Bollert mit diesen Themen beschäftigt:

ADFC kritisiert Elektroauto-Förderung

„Für die Modernisierung der Automobilindustrie ist das ein totaler Rückschritt.“

Mountainbike-Pionierin Jacquie Phelan

„Frauen haben das Fahrrad sofort als Freiheitsmaschine begriffen.“

Klingeln bei Klötzer: UCI stoppt vorerst Scheibenbremsen

„Wir stehen am Anfang der Diskussion“

Ausfahrt des Monats: Am Ende der Welt auf Südamerika-Reise

„Das Besondere waren die ganzen Tiere!“

Die gesamte Maiausgabe der Fahrradsendung „Antritt“ zum Nachhören:


Die nächste Ausgabe von Antritt folgt dann am 2. Juni 2016 ab 20 Uhr im Wortstream von detektor.fm.

Der Podcast zu Antritt versammelt monatlich alle aktuellen Interviews, Reportagen und Beiträge. Antritt ist auch bei Facebook.