Rainer Maria Jilg telefoniert mit Fatoni

Der Polit-Provokateur des Hip-Hop

17.03.2016

Ausdrücklicher Wunsch unseres Gastmoderators Rainer Maria Jilg war es, Rapper Fatoni in der Sendung zu haben. Am Telefon haben die beiden über die anstehende Tour, seinen Auftritt im neuen Video von Juse Ju und die AfD gesprochen.

Die Karriere begann als Crewmitglied – wie bei so vielen Rappern der deutschen Szene. Fatoni arbeitete zusammen mit Crew Creme Fresh. Und sein Ehrgeiz hat sich ausgezahlt. Heute zählt der Rapper zu den Besten und Bekanntesten unter seinen Kollegen.

Mehr als nur Rapper

Der Müncher ist aber nicht immer alleine unterwegs, wie das neue Video von Juse Ju zeigt. Er und Fatoni sind dicke Kumpels und haben schon unzählige Male zusammengearbeitet. Da ist es keine Überraschung, dass der Münchner Rapper sich die Gelegenheit nicht nehmen ließ, in Juse Jus neuem Video zur Single „German Angst“ mitzuspielen. Darin mimt der ausgebildete Schauspieler einen AfD-Politiker und geht sichtlich in der Rolle des Bösewichts auf.

Im Gegenzug wird Juse Ju seinen Rapperkollegen auch auf seiner anstehenden „Yo, Fatoni“-Tour supporten. 14 Konzerte zwischen Wien und Hamburg werden die beiden bis Ende April zusammen bestreiten. Die Zusammenarbeit erinnert in auffälliger Weise der Kollaborationen zwischen Edgar Wasser und Fatoni. Nur, dass aus dem einstigen Günstling Fatoni mittlerweile das Zugpferd geworden. In seinem Kielwasser versucht nun Juse Ju eine ähnlich steile Karriere hinzulegen.

Der Musiker gibt sich jedoch nicht nur im neuen Video politisch, auch sonst engagiert er sich gegen Rechtspopulismus. Darüber und über seine Tour hat er mit dem detektor.fm-Gastmoderator Rainer Maria Jilg gesprochen.

Ehrlich gesagt, bin ich gerade ziemlich nah an den Konzerten, die ich spielen möchte. Ich muss nicht vor 5000 - 10.000 Leuten spielen.Fatonigeht demnächst auf Tour.