Musikvideo der Woche | Jamie T “Zombie”

Halloween lässt grüßen

22.10.2014

Nichts für schwache Nerven: Im „Zombie“- Video von Jamie T spritzt viel Blut. Eine Inspiration für ein gruseliges Halloween.

Alles scheint normal als „Jamie T “ loslegen: eine Band spielt einen Gig in einer Bar. Doch langsam verlieren die Musiker Ohren, Arme und Hände und mutieren zu Zombies. In der Bar scheint das aber niemanden zu interessieren. Herumfliegende Ohren und Blut werden einfach weggewischt – hier ist das Pferderennen einfach wichtiger.

Komisch nur das bei diesem fröhlichen Sound keiner aufspringt und mittanzt. Vielleicht ist hier die Frage, wer sind eigentlich die Zombies? Jamie T oder die Barbesucher?

Warum Maurice Gajda „Zombies“ zum Musikvideo der Woche erkoren hat, hat er uns erzählt.

RoomMichael Jacksons Zombies in "Thriller" waren langweilig. Jamie T hat mehr Witz, macht mehr Spaß. Man sieht das ist kein Blut, das ist Ketchup. Maurice GajdaMusikvideokenner 

 

Jamie T „Zombie“