The Other Side | Tom Schilling and the Jazz Kids im Pop-Feuilleton

Für eine Handvoll Schilling

29.10.2016

Als Schauspieler Tom Schilling und die vier Jazz Kids im Herbst auf Tour gingen, kannte das Publikum im besten Fall ein paar ihrer Songs. Bis heute sind nur zwei Lieder veröffentlicht – ein Notfall. Wir leisten deswegen akustische erste Hilfe mit einem dritten Song - only on The Other Side.

Seine Eltern sind Kartographen, er ein Entdecker auf der Inselkarte des deutschen Arthouse-Films. Jetzt erschließt Tom Schilling den Kontinent der Songschreiber. Gemeinsam mit den vier Jazz Kids erklimmt er den vernachlässigten Berg des deutschen Chansons. Aber Schluss mit mittelmäßigen Metaphern, sagen wirs, wie es ist: Tom Schilling and the Jazz Kids sitzen an den Pop-Feuilleton-Mikrofonen und spielen akustisch Ja oder Nein?

Herr Schilling, wie stehen Sie zu harten Drogen?

Wir geben zu: es kann wahnsinnig stressig sein, ständig tiefgründige Antworten zu den Untiefen seiner Persönlichkeit geben zu müssen. Tom Schilling hat deshalb selten Bock auf Interviews, aber da muss er durch. Im Pop-Feuilleton erzählt er Thibaud Schremser und Yannic Hannbohn von seinen Ängsten, seiner Phase als Möchtegern-Satanist und er umschifft nicht unbemerkt die Hintergrundgeschichte der Ballade von René.

Tom Schilling – und sonst so?

Außerdem im Programmheft: Die drei ### haben ein mysteriöses Fax erhalten. Christoph Farkas führt seine beiden Detektivkollegen auf den Friedhof, wo sie dem Rätsel auf den Grund gehen. Alice Hasters portraitiert ihre Freundin Gianna und deren brasilianische Youtube-Filterblase. (Nicht lustig!) Vincent Raßfeld zappt sich dieses Mal durch den Oktober-Wahnsinn im detektor.fm-Stream.

Drücken Sie Play? Ja oder Nein? Sie sollten!


The Other Side – Das Pop-Feuilleton bei detektor.fm

TheOtherSide_Polaroid_1400p

Haben Angst: Thibaud Schremser und Yannic Hannebohn springen in The Other Side über ihren Schatten.

Yannic Hannebohn und Thibaud Schremser bespielen seit geraumer Zeit das längst verlassene Plateau der abgedrehten Urbanität. Die Mannschaft, begleitet von Gästen, erkundet mit Freude und aus Rehaugen die ungeschminkten Themen des Zeitgeistes und das kulturelle Leben – auf maroden Planken, jenseits der klassischen Bühne.

Immer samstags, immer 19 Uhr – und nur auf detektor.fm.

Und egal, wer mal wieder an der Uhr gedreht hat, als Podcast: hier abonnieren.