Dockville Talks 2016

Künstler im Gespräch auf dem Dockville-Festival

18.08.2016

Zehn Jahre MS Dockville - das Hamburger Festival feiert Jubiläum und hat mal wieder ein beeindruckendes Line-Up aufgefahren. Bereits zum vierten Mal in Folge mit dabei: die Dockville Talks. Wir laden Bands und Besucher zum entspannten Festival-Plausch auf die Interviewbühne ein.

Im letzten Jahr waren u.a. Friska Viljor zu Gast auf der Interview-Bühne. Foto: detektor.fm

Im letzten Jahr waren u.a. Friska Viljor zu Gast auf der Interview-Bühne. Foto: detektor.fm

Dieses Jahr wird das MS Dockville zehn Jahre alt. Mitfeiern werden unter anderem Milky Chance, Bastille, Foals, K.I.Z., Crystal Fighters und Kakkmaddafakka – kein Wunder, dass das Festival am Freitag und Samstag komplett ausverkauft ist. Die gute Mischung aus Musik und Kunst macht das Dockville Festival zu einem Highlight im Ferienkalender der Festivalfreunde.

Jever Live präsentiert: Die Dockville Talks

JEVER_LIVE_grnes_logo-150x112

Dockville Talks – präsentiert von JEVER Live

Zum vierten Mal in Folge sind auch wir von detektor.fm beim MS Dockville dabei. Mit den Kollegen von ByteFM teilen wir uns die Interviewbühne und laden Bands, DJs und Künstler zu gemütlichen Gesprächen ein. Unser Tipp für einen entspannten Start in den Festivaltag: Zur Interviewbühne kommen, in einen Liegstuhl fläzen, Sonne tanken und den Interviews lauschen. Vielleicht habt ihr ja selbst Fragen an die Bands? Unsere Moderatoren geben die gerne weiter.

Ihr seid nicht beim Dockville? Kein Problem. Alle Interviews werden aufgezeichnet, damit ihr sie in der Woche nach dem Festival hier bei dektektor.fm nachhören könnt.

Der Zeitplan der Interview-Bühne

Samstag, 20.08.2016 (ByteFM)
13.00 Uhr: Beaty Heart
13.20 Uhr: Lambert
13.50 Uhr: The Garden
14.10 Uhr: Drangsal

Sonntag, 21.08.2016 (detektor.fm)
14.00 Uhr: Hinds
14.20 Uhr: King Gizzard & The Lizard Wizard
14.50 Uhr: Half Moon Run
15.10 Uhr: Egotronic

Die Interviewbühne findet ihr im Nest. Wir sehen uns dort!

Redaktion: Monika Müller