Das Jahr 2015 – eine Bilanz | Teil 5: Der Terror

IS, al-Qaida & Co.: Terror im Jahr 2015

28.12.2015

Der sogenannte "Islamische Staat" war im Jahr 2015 präsent wie nie zuvor. Doch auch andere Terroristen sorgten für Angst im zurückliegenden Jahr - und trugen diesen auch in die Mitte Europas. Eine traurige Bilanz.

paris terror THOMAS SAMSON  AFP

Es gab Jahre, da fühlte sich das weit weg an: der Terror, den Gruppierungen wie al-Qaida, IS und andere verbreiten wollen. 2015 war keines dieser Jahre. Der Terror erreichte die Mitte Europas und war in unserem Alltag präsent wie selten zuvor.

– Nicht erst seit dem Anschlag auf die Satire-Zeitung ‚Charlie Hebdo‘ in Paris wächst der Markt der Terrorversicherungen. Was verbirgt sich dahinter – und benötigen auch Privatpersonen eine solche Versicherung gegen Terroranschläge? Dieser Frage gingen wir im Januar nach.

– Sein Auftreten ist martialisch, sein Wachstum scheinbar rasant. Der sog. „Islamische Staat“ ist fortwährend in den Schlagzeilen. Der Islamwissenschaftler und FAZ-Redakteur Rainer Hermann stellt sich in seinem neuen Buch die Frage, wie der „Islamische Staat“ zu dem werden konnte, was er heute ist – und ob die Weltgemeinschaft ihn überhaupt noch aufhalten kann. Welche Antworten er darauf gefunden hat, erläutert er im detektor.fm-Gespräch.

– Ob man den sog. „IS“ überhaupt so nennen sollte, darüber wurde 2015 ebenfalls diskutiert. Warum es hier immer wieder auch um Worte geht und warum der Begriff „Daesh“ möglicherweise der bessere ist, erklärten wir im November.

– Im Juni wurde bekannt: Der ehemals persönliche Assistent Ossama Bin-Ladens ist gezielt durch einen amerikanischen Drohnenangriff getötet worden. Ein harter Rückschlag, während die Terrorkämpfer rund um den „Islamischen Staat“ weiter auf dem Vormarsch sind. Was bedeutet das für die Zukunft von Al-Qaida – und für die Zukunft des sog. „Kampfes gegen den Terror“?

– Im Nahen Osten und in Afrika sorgen islamistische Terrorgruppen für Chaos und Zerstörung. Doch nicht nur IS und Al-Quaida sind dort aktiv – in Somalia überfällt die Al-Shabaab-Miliz ein Hochsicherheitsgefängnis und befreit die Insassen. Wer steckt hinter al-Shabaab?

Wer, wo, was? Terrorgruppen im Portrait

In einer Serie zum islamistischen Terrorismus haben wir uns gefragt: was unterscheidet die Terrorgruppen voneinander? Wo kommen sie her, was wollen Sie erreichen? Hier noch einmal alle 5 Teile:

„Der Film eines kleinen Jungen“ – Hubertus Koch im Interview

Hubertus Koch wollte „nur“ einen Dokumentarfilm machen. Der 24-jährige Kölner wollte einen Mann begleiten, der hier Spenden sammelt und in ein Flüchtlingslager an der syrischen Grenze bringt. Doch dort angekommen, sind seine Pläne plötzlich nichts mehr wert.

Die Realität ist zu hart. Vor laufender Kamera kommen ihm die Tränen. Das hat Hubertus Koch bekannt gemacht; seinen Film sehen hunderttausende. Ein Interview über Verantwortung, die Rolle des Westens und die Frage: was kann der Einzelne tun?


Wo wird wie viel nach „Terror“ gesucht? Die Daten von Google